Aktuelles vom Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

Alle Informationen des Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg finden Sie unter www.evangelisch-im-sauerland.de. Die aktuellsten Nachrichten des Kirchenkreises haben wir hier für Sie bereitgestellt:

 

Nacht der offenen Erlöserkirche

Mit geistlicher und weltlicher Musik aus unterschiedlichsten Stilrichtungen und Epochen machte die Evangelische Versöhnungskirchengemeinde die „Nacht der offenen Erlöserkirche“ am Pfingstsonntag zum Erlebnis. Passend zum Pfingstlied „Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist!“, das zum Leitwort des gut besuchten Abends avancierte, standen durchweg klangschöne Melodien, die die Seele berührten, auf dem Programm.

Orgel und Blech – eine harmonische Verbindung

Orgel und Blechbläser klingen gut zusammen. Diese Verbindung war Thema des Westfälischen Bläsertages am Samstag (5.5.). An die hundert Teilnehmer waren dazu mit Trompete, Posaune, Horn, Tuba und anderen Instrumenten aus ganz Westfalen nach Herford gekommen.

„hoffnungs-voll“ - „Neuland“-Gottesdienst in der Markuskirche

Der erste diesjährige „Neuland“-Gottesdienst in der Markuskirche, zu dem sich erneut zahlreiche Gäste aus allen Teilen der Stadt eingefunden hatten, stand unter dem Thema „hoffnungs-voll“.

Gemeindewanderung

Mit ihrer ersten Gemeindewanderung will sich die evangelische Kirchengemeinde der Hansestadt langsam einer Tradition nähern. Am Johannistag (24. Juni) ist es soweit: Nach dem Gottesdienst in der Erlöserkirche beginnt eine Wanderung, die zwar nicht durch die Wüste führt, aber in Anlehnung an den Hebräerbrief doch ein „wanderndes Gottesvolk“ darstellen soll.

Perspektivgespräch - attraktivere Gottesdienste

Zahlreiche Anregungen und Ideen trug die evangelische Kirchengemeinde Oberbrügge bei einem Perspektivgespräch zum Thema Gottesdienste zusammen. Anliegen sei es, die vorhandenen Räume weiter mit Leben zu füllen.

Einfach mal DANKE sagen

Landespolizei NRW: Präses Annette Kurschus besucht LAFP und ZeBuS in Selm-Bork.

Frauenfrühstückstreffen - „Betreuung von Trauernden und Trauerbegleitung“

Frauenfrühstückstreffen im Kirchenhaus Oberrahmede mit Mirjam Fischer zum Thema „Betreuung von Trauernden und Trauerbegleitung“

Partnerkirchenkreis in Indonesien von Anschlägen betroffen

Am Sonntagmorgen erhielt der Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg eine schreckliche Nachricht von seinem Partnerkirchenkreis Toba-Hasundutan in Indonesien. In der Region waren kurz zuvor drei Terrorangriffe auf die christlichen Kirchen verübt worden und dabei Gläubige aus dem Partnerkirchenkreis getötet worden.

Ausstellung „Kinder dieser Welt“ im "lebensfroh"

Zu einer ganz besonderen Form von Kooperation verabredeten sich jetzt die Schulleiterin der Gemeinschaftsgrundschule Attandarra, Wiebke Lösenbeck-Schulte, und der Koordinator des evangelischen Begegnungs- und Sozialzentrums „lebensfroh. Kirche im Laden“ im Stadtteil Schwalbenohl, Guido Raith. Mit Hilfe zahlreicher Schüler des dritten und vierten Jahrgangs ist eine Bilderausstellung zum Thema „Kinder dieser Welt“ entstanden, die nun im "lebensfroh" ausgestellt wird.

Elternversammlung zur Spielplatzsanierung in Heedfeld

Im Rahmen einer Elternversammlung informierte Ina Krauße, Einrichtungsleiterin des evangelischen Kindergartens Heedfeld, die Elternschaft über Pläne, den in die Jahre gekommenen Kita-Spielplatz zu sanieren.

Christenverfolgung heute

Weltweit werden über 200 Millionen Christen verfolgt. Wie Christen in einem feindlichen Umfeld ihren Glauben praktizieren, warum sie in Gefahr sind und wie ihnen geholfen werden kann, verdeutlicht Hartmut Nitsch, Leiter des Referentendienstes für Öffentlichkeitsarbeit von Open Doors Deutschland, im Rahmen eines multimedialen Vortrags am 14.05.2018 im Gemeindehaus der Christuskirche Werdohl.

„Eine echte Herausforderung für Körper und Geist“

Rolf-Dieter Wöhlke hielt im EXTRA DRY einen Vortrag über seine zweite Pilgertour nach Santiago de Compostela.

"Spatzenmesse" in C-Dur

Am Vorabend des Sonntags „Cantate“ gab es in der Johanneskirche am Buckesfeld einen musikalischen Gottesdienst der besonderen Art. Unter der Leitung von Reinhard Derdak führte das Vokalconsort Brügge die „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart auf.

„25 Jahre EXTRA DRY“ mit der Berliner Band "Licht"

Ab sofort gibt es Eintrittskarten für das Konzert, das die Berliner Band „Licht“ anlässlich des Jubiläums „25 Jahre EXTRA DRY“ am Samstag,23. Mai ab 18 Uhr im Haus Immanuel gibt.

Abenteuerliche Ghana-Reise

Vom 26. März bis zum 11. April waren Sabine Drescher und Eva Wiegand in Ghana – unter anderem, um das Frauenprojekt in Tema aufzusuchen, das Sabine Drescher schon seit vielen Jahren unterstützt und die Inthronisation des neuen Ehrenhäuptlings der Ashanti mit zu erleben.

„Attendorn summt!“

„Attendorn summt!“ So heißt es am Samstag, 12. Mai 2018. Mit einem Bienen-Aktionstag wird auf das für uns Menschen lebensbedrohliche Insektensterben aufmerksam gemacht.

Aufruf zur Handysammelaktion

Mit der HANDY-AKTION, die Brot für die Welt und die Vereinte Evangelische Mission (VEM) ins Leben gerufen haben, sollen die sozialen und ökologischen Auswirkungen der Handyproduktion aufgezeigt und dabei einigen Fragen nachgegangen werden.

Basar im Bewegungskindergarten Lisztstraße

Auf Wunsch des Elternrats richtete der Evangelische Bewegungskindergarten Lisztstraße am Freitagabend erstmals einen Basar als Late-Night-Shopping mit Häppchen-Tour aus.

Frauentreff Kreuzkirche - Wasser in der Bibel

Über die Bedeutung des Wassers in der Bibel hielt die Pfarrerin Karin Schmid beim Frauentreff Kreuzkirche einen spannenden Vortrag.

Letzte Sendung von ‚kreuz und quer‘ nach fast 25 Jahren

Wenn am 29. April die Uhrzeiger auf neun Uhr morgens umspringen, endet bei Radio MK eine kleine Ära. Dann wird die letzte Sendung ‚kreuz und quer‘ mit Sabine Langenbach zu hören gewesen sein. Aus persönlichen Gründen hatte die Moderatorin aus Altena kürzlich ihren Abschied von der Kirchensendung angekündigt, und das nach fast einem Vierteljahrhundert.

„Wege zu Werten“ in Lüdenscheid

Zum 750. Jubiläum der Stadt Lüdenscheid bieten die christlichen Gemeinden einen Rundweg unter dem Thema „Wege zu Werten“ an. Dazu wurde ein Flyer entwickelt, der Informationen zu den einzelnen zehn ausgewählten Stationen, deren Geschichte und den dazu gehörigen Aktionen, enthält.

Orgel-Vesper in der Nicolai-Kirche

Auf den „Hirtensonntag“ , nahmen Musik, Lesungen und Gebete der 1. Orgel-Vesper in der Nicolai-Kirche Bezug. Anliegen und Ziel der neuen Veranstaltungsreihe mit Jan Conjer als Organist brachte Pfarrer Pogorzelski von der evangelischen Kirchengemeinde den zahlreich erschienenen Besuchern nahe. Orgelstücke, die innerlich zur Ruhe kommen ließen, und Texte waren thematisch eng miteinander verbunden.

„Geh aus, mein Herz, und suche Freud‘…“ - Frauenfrühstücksteffen der Christuskirchengemeinde

Das Thema des Frauenfrühstückstreffens der Christuskirchengemeinde fand unter dem Thema, nach dem berühmten Lied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud‘ in dieser schönen Sommerzeit…“. von Paul-Gerhardt statt.

„bewohnBAR“ Gottesdienst in der Guten Stube

Die „Gute Stube“ an der Werdohler Str. 11 ist bekanntlich nicht nur ein Treffpunkt für junge Familien mit Kleinkindern, sondern auch ein Ort, an dem fünfmal im Jahr junge Erwachsene ab 18 Jahren an einem Sonntagabend zusammenkommen, um auf die Einladung der Evangelischen Jugendallianz Lüdenscheid hin einen besonderen Gottesdienst zu feiern.

Nachruf auf Hubert Assor

Im gesegneten Alter von fast 91 Jahren ist am 18. April Hubert Assor verstorben, der zusammen mit seiner Ehefrau Annette mehr als 20 Jahre ehrenamtlich in der Christuskirchengemeinde aktiv war und dort "ein richtiges Zuahuse" gefunden hatte.

Jahrestreffen der „Guten Stube“

Viele waren der Einladung zum Jahrestreffen der „Guten Stube“ gefolgt. Der Wichtigste Punkt auf der Tagesordnung war die bevorstehende Vereinsgründung.

„Zachäus – gesucht und gefunden“

Top-Stimmung bei der Aufführung des Musicals „Zachäus – gesucht und gefunden“, mit dem das Osterferienprojekt „Total genial“ 2018 in der Kirche Oberrahmede seinen Ausklang fand. Die sieben selbst verfassten Songs wurden im Gottesdienst noch einmal präsentiert.

Info-Nachmittag zu Vorsorgevollmacht & Verfügungen im „lebensfroh“

Das Thema „Vorsorgevollmacht & Verfügungen“ steht im Mittelpunkt einer kostenlosen Veranstaltung, zu der das Agil-Seniorenbüro Attendorn interessierte Bürgerinnen und Bürger am 8. Mai ab 16.30 Uhr in das Ev. Begegnungs- und Sozialzentrum „lebensfroh. Kirche im Laden“ an der Danziger Straße 2. herzlich einlädt.

Freiwilligenzentrale startet Projekt „Guter Schulstart“

Die Einschulung ist ein großer Tag für alle Kinder. Dass Mädchen und Jungen aus finanziell benachteiligten Familien in Plettenberg an diesem Tag nicht zurückstehen, dafür sorgt ein neues Projekt der Freiwilligenzentrale im Diakonischen Werk.

Wort und Musik zur Sterbestunde Jesu mit dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde Brügge-Lösenbach

Am Karfreitag fand in der evangelischen Kreuzkirche eine bewegende Feier unter dem Thema "Wort und Musik zur Sterbestunde Jesu" statt, zu der sich zahlreiche Besucher eingefunden hatten.

Ökumenischer Gedenkgottesdient für Verstorbene ohne Angehörige

In einem ökumenischen Gottesdienst wird am Freitag, 20. April 2018 um 18:00 Uhr in der Ev. Erlöserkirche in Lüdenscheid (Kirchplatz 11-15, Altstadt) den Verstorbenen gedacht, die 2017 ohne Angehörige in Lüdenscheid beigesetzt wurden.

Rolle vorwärts Samuel Koch & Friends live

Authentisch, nachdenklich und zugleich humorvoll reflektiert Samuel Koch über seine Erfahrungen vor, während und nach dem Unfall. Vertraut und sehr persönlich tauscht er Gedanken über das Risiko, die Freiheit und seinen Glauben aus. Ein Abend mit Samuel Koch, den auch Sie am 10 Juni 2018 in der evangelischen Kirchengemeinde Oberbrügge miterleben können, ist eine Einladung, ein gesundes Bewusstsein für die essentiellen Dinge des Lebens zu entwickeln.

Vorbereitungen für „Pro Christ LIVE“ sind angelaufen

Vorbereitungen für „Pro Christ LIVE“ in Lüdenscheid sind angelaufen. Für die verschiedenen Arbeitsbereiche werden noch Mitarbeiter gesucht.

Abendkirche - einfach anders

"Frühlingsgefühle" - so das Thema der Abendkirche am Sonntag, 15.04.2018 ab 18 Uhr in der Kreuzkirche (Werdohl-Königsburg/Oststr.). Dieser einfach andere Gottesdienst der Ev. Kirchengmeinde Werdohl wird von einem Team von Ehrenamtlichen geplant und vorbereitet.

Bibleartjournaling - Die Bibel ganz neu entdecken

Im Rahmen der „Frauenzeiten“ , die die evangelische Kirchengemeinde Brügge-Lösenbach auch in diesem Jahr wieder veranstaltet, stellte Pfarrerin Kerstin Offermann im Gemeindezentrum Lösenbach das Bibleartjournaling vor. Die Frauen hatten dabei die Möglichkeit die Bibel auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken.

"Ich bete für alle, die unmittelbar betroffen sind."

Aus buchstäblich heiterem Frühjahrshimmel legte es sich wie eine dunkle Wolke über die Menschen: Zuerst über diejenigen, die es in Münsters Altstadt hautnah miterlebt haben. Dann über diejenigen, die in Windeseile davon erfuhren.

In den Gärten der Gerechtigkeit

In Eigenregie beschäftigte sich der Frauenabendkreis der Frauenhilfe Schalksmühle-Dahlerbrück im Gemeindezentrum Erlöserkirche mit dem Thema Gerechtigkeit. Grundlage des Abends war der Vortrag von Manuela Schunk mit dem Titel „In den Gärten der Gerechtigkeit“ überschrieben.

Irgendwie erwachsen werden

In die Kindheit entführte die Theater-AG des evangelischen Gymnasiums in der Schulaula mit ihrem selbst geschriebenen Stück „Irgendwie erwachsen werden“. Mit Kindheitsträumen und Zukunftsängsten, der Erinnerung an unbeschwerte Kindheitstage, Erwartungshaltungen und Leistungsdruck konfrontierten die 19 Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis Q2, die ihr begeistertes Publikum auf eine spannende, fantasievolle Zeitreise mitnahmen.

"Die Versuchung" - Maria und der Engel Luzifer

Die Einladung des „EXTRA DRY“-Teams zur Aufführung des Stücks „Die Versuchung“, nach Agatha Christies Geschichte, war auf eine enorme Resonanz gestoßen. Das alkoholfreie Café des Blaukreuzvereins Lüdenscheid war bis auf den letzten Platz besetzt.

Einweihung der Kinder- und Jugendetage

Nach vierjähriger Umbauzeit weihte die Kreuzkirchengemeinde in Lüdenscheid ihre neue Kinder- und Jugendetage mit einem zweitägigen Fest für die ganze Familie ein, wobei man die Möglichkeit hatte an vielfältigen Aufgaben teilzunehmen. Den Abschluss des Festes bildete am darauffolgenden Tag ein 'bunter', lebendiger und fröhlicher Familiengottesdienst mit dem christlichen Künstler Daniel Kallauch.

„Connect“-Jugendgottesdienst in der Kreuzkirche

Über „Durstlöscher“ und den Durst nach Leben machten sich die evangelische Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück und die Freie evangelische Gemeinde (FeG) beim „Connect“-Jugendgottesdienst in der Kreuzkirche Gedanken.

Gemeindeferienfestival SPRING vom 02.-07. April in Willingen

Die Deutsche Evangelische Allianz e.V. lädt vom Ostermontag (2. April) bis Samstag, 7. April zum 20. SPRING-Gemeindeferienfestival 2018 ein, das eine attraktive Mischung aus Urlaub, Kongress und Feiern darstellt. Zu dem Treffen, das in Willingen/Sauerland stattfindet, haben sich bereits rund 3.500 Leute – so viele wie noch niemals zuvor – angemeldet. Weitere Anmeldungen für das umfangreiche Angebot sind aber noch möglich

„Das waren 15 spannende, inhaltsreiche, bewegende und schöne Jahre“

Nach fast 15-jährigem Wirken in der Evangelischen Kirchengemeinde Schalksmühle-Daherbrück scheidet Pfarrer Dirk Pollmann Mitte Juli aus dem Gemeindedienst aus. Wie berichtet übernimmt er ab 1. August eine kreiskirchliche Pfarrstelle am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Halver-Ostendorf. Über seinen Wechsel, die Reduzierung der Pfarrstellen in der Gemeinde und die damit verbundenen Veränderungen sprach der gebürtigen Halveraner im Interview.

Ökumenischer Bußgang der Lüdenscheider Christen

Katholische, evangelische und orthodoxe Christen in Lüdenscheid haben es sich seit 1998 zur Tradition gemacht, alljährlich in der Passionszeit einen ökumenischen Bußgang durch die Stadt durchzuführen. Mit diesem wollen sie Zeichen der Gemeinschaft und des gemeinsamen Bekenntnisses zum Gekreuzigten setzen.

„Der Friedhof Dahlerbrück wird nicht geschlossen“

„Der Friedhof Dahlerbrück wird nicht geschlossen. Alle Rechte und Pflichten der gegenwärtigen Friedhofsbenutzer bleiben gewahrt.“ Trotz eines Defizits in Höhe von derzeit rund 20 000 Euro, das sich in den vergangenen Jahren aufgebaut hat, hält die Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück am Friedhof in Dahlerbrück fest. Die Kirchengemeinde stehe zum Friedhof, betonte Pfarrer Dirk Pollmann auf Nachfrage.

„Bei uns fühlen sich nicht nur die Besucher, sondern auch die Aussteller wohl.“

Mit Österlichem zum Schmücken von Fenstern, Türen und Räumen, Nützlichem, Dekorativem und Genussvollem lockte der Frühlingsmarkt des Kreativkreises der Freien christlichen Realschule und Hauptschule in der Schulaula

Familiengottesdienst mit „Radieschenfieber“ zum Abschluss der ‚Gemeindetage unter dem Wort 2018‘

Mit einem Familiengottesdienst mit dem Figurentheater „Radieschenfieber“ klangen am Sonntag die Gemeindetage unter dem Wort 2018 in der Christuskirche aus. Der Puppen- und Objektspieler Matthias Jungermann stellte unter Beweis, dass er die alten biblischen Geschichten auf eine ganz ungewöhnliche, erfrischende Art rüberzubringen vermag. Dabei bringt er sein Publikum aber nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken.

Großes Interesse an ‚Gemeindetage unter dem Wort‘

Die Gemeindetage unter dem Wort, die vom 14. bis zum 18. März 2018 in der Lüdenscheider Christuskirche stattfanden, zogen auch diesmal wieder zahlreiche Besucher von nah und fern an. Den Verantwortungsträgern war es auch diesmal gelungen, interessante Referenten für die Veranstaltungsreihe zu gewinnen, die für ihre Vorträge mit großem Beifall bedacht wurden.

Ökumenischer Gesprächsabend in Schhalksmühle

Mit der Fastenzeit bereiten sich viele Gläubige auf das wichtigste Fest der Christenheit, die Auferstehung Jesu an Ostern, vor. Viele Symbole sind mit dem 40-tägigen Fasten verbunden. Als Einstieg in eine dreiteilige Reihe ökumenischer Gesprächsabende der katholischen Gemeinde, der evangelischen Gemeinden Schalksmühle-Dahlerbrück und Hülscheid-Heedfeld sowie der Freien evangelischen Gemeinde beschäftigten sich Gläubige mit dem Weg als Symbol der vorösterlichen Zeit.

Filmpreis für Roadmovie ‘Camino a La Paz’

Mit dem US-Bibeldrama ‚Maria Magdalena‘ ist am Sonntagabend das 9. Kirchliche Filmfestival in Recklinghausen zu Ende gegangen. Fünf Tage lang wurden insgesamt 15 Filme gezeigt.

CVJM-Frauentag in Halver – „Lila Pause trifft Sisterhood“

Normalerweise kommen die Frauen aus den zum CVJM-Kreisverband Lüdenscheid gehörenden Vereinen zweimal im Jahr zur „Lila Pause“ in Lüdenscheid zusammen. In der sie sich körperlich und seelisch erfrischen und ermutigen lassen. Anlässlich des Jubiläums „125 Jahre CVJM –Kreisverband Lüdenscheid“ hatte der Arbeitskreis Frauen des Kreisverbandes jedoch ins CVJM-Vereinshaus in Halver eingeladen.

Ökumenischer Bußgang der Lüdenscheider Christen am 23. März

Am Freitag den 23. März führen katholische, evangelische und orthodoxe Christen wieder einen ökumenischen Bußgang durch die Stadt durch, zu dem die katholische Pfarrei St. Medardus, die evangelischen Kirchengemeinden der Stadt und die griechisch-orthodoxe Gemeinde St. Irini-Nektarios herzlich einladen.

„Von der Hotelzimmerbibel zu Bibel TV“

Auf ein großes Interesse stieß der Vortragsabend mit dem Unternehmer, Verleger, Investor, Autor und Gründer von Bibel TV, zu dem das Gesprächsforum „Leben + Glauben“, die Evangelische Allianz Lüdenscheid, die katholische Pfarrei St.Medardus und die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung in die Markuskirche eingeladen hatten.

Vorstand des CVJM Brügge stellt sich neu auf

Vereinsvorsitzende Andrea Hill hieß alle Mitglieder, die zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung erschienen waren, im Gemeindehaus an der Halverstraße willkommen. Es folge eine Jahreshauptversammlung mit vielen Informationen und Neuerungen im Verein.

Erster Basar des Strickcafés im Gemeindezentrum Rathmecke

Das Strickcafé um Adelheid Beissel, in dem an jedem ersten Samstag eines Monats von 14 bis 18 Uhr 30 bis 40 Frauen im Gemeindezentrum Rathmecke zum Handarbeiten und Kaffeetrinken zusammenkommen, richtete am vergangenen Wochenede erstmalig einen Basar in der Einrichtung am Rathmecker Weg 32 aus.

Horst Bremer beim Männerkreis

ber „Das Auto unser (zweit-)bestes Stück“ hielt Horst Bremer, ehemaliger Niederlassungsleiter Hagen von Straßen NRW und Ehrenverkehrsleiter des ADAC, am Donnerstag beim Männerkreis der evangelischen Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld einen fundierten, mit reichlich Bildmaterial angereicherten Vortrag.

„Alles auf Anfang?“ - Gemeindetage unter dem Wort vom 14.-18. März

Die Gemeindetage unter dem Wort, die vor 44 Jahren zum ersten Mal in der Lüdenscheider Christuskirche ausgerichtet wurden und seitdem alljährlich Scharen von Menschen von nah und fern anziehen, finden in diesem Jahr vom 14. bis zum 18. März in Lüdenscheids größtem Gotteshaus statt.

„Der Sonntagsschutz ist ein wichtiges Gut!“

Die nordrhein-westfälische Landesregierung plant im sogenannten ‚Entfesselungspaket I‘ die Verdoppelung der jährlichen verkaufsoffenen Sonntage von vier auf acht. Diese Pläne, und die damit verbundene fortschreitende Ökonomisierung des Sonntags, werden von den Mitgliedern der ALLIANZ FÜR DEN FREIEN SONNTAG in aller Deutlichkeit abgelehnt. Unterstützt wird die Allianz dabei auch von den evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen und somit auch vom Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg.

Gelungener Generationenwechsel

Es ist eine Herausforderung für viele Gruppen der evangelischen Frauenhilfe, dass die Mitglieder immer älter und immer weniger werden – darauf hatte die Vorsitzende des Bezirks Lüdenscheid-Volmetal, Inge Rethemeier, bei der Jahreshauptversammlung des Bezirks hingewiesen. Gerade deshalb wirkt der Generationenwechsel, der im Vorstand der Frauenhilfe in der Gemeinde Brügge-Lösenbach gelungen ist, als positives Signal für den gesamten Bezirk.

Engel der Kulturen – Erstklässler besuchen Schatzkiste

Im Rahmen ihres Aktionsjahres zum Thema „Engel der Kulturen“ besuchten rund 30 Erstklässler der Adolf-Kolping-Schule am gestrigen Donnerstag das Evangelische Familienzentrum „Schatzkiste am Annaberg“ zum Einüben gemeinsamer Lieder.

Duo „2Flügel“ erzeugt „Kopfkino“ im Haus Nordhelle

Christina Brudereck, Theologien, Evangelistin und Autorin, feierte am Samstag ein Wiedersehen mit zahlreichen Bekannten und Freuden des heimischen CVJM-Kreisverbandes. Zusammen mit Benjamin Seipel, mit dem sie das Duo „2Flügel“ bildet, trat sie nämlich bei der 65. Kreismitarbeitertagung des CVJM-Kreisverbands Lüdenscheid auf

„Freier Sonntag!“ - Erklärung an Minister übergeben

Mit klaren Worten hat die Allianz für den freien Sonntag die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgefordert, auf die geplante Verdoppelung der verkaufsoffenen Sonntage von vier auf acht pro Jahr zu verzichten.

„getragen – verbunden – lebendig“ - 65. KMT im Haus Nordhelle

Den Abschluss und letzten Höhepunkt der Jubiläumswoche „125 Jahre CVJM-Kreisverband Lüdenscheid“ bildete die 65. Kreismitarbeitertagung (KMT) im Haus Nordhelle am vergangenen Wochenende. An der dreitägigen Veranstaltung, die unter dem Gesamtthema „getragen – verbunden – lebendig“ stand, nahmen 191 CVJM-er im Alter von 8 Monaten bis zu 77 Jahren aus den 15 zum CVJM-Kreisverband gehörenden Vereinen sowie etliche weitere Gäste teil.

„Evangelist des 20. Jahrhunderts“ im Alter von 99 Jahren verstorben

m hohen Alter von 99 Jahren ist Billy Graham, der laut dem Generalsekretär der Deutschen Evangelische Allianz e.V., Hartmut Steeb, „der Evangelist des 20. Jahrhunderts“ war, am 21. Februar in seinem Haus im US-Bundesstaat North Carolina verstorben. Er hat weltweit Spuren hinterlassen - so auch in Beziehungen zu Menschen aus dem Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

Religiöse Bildung in einer pluralistischen Gesellschaft

Die Gestaltung der religiösen Bildung in einer pluralistischen Gesellschaft ist von großer Bedeutung für das Zusammenleben heute und in der Zukunft. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) veröffentlicht dazu nun Grundsätze zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht

A tribute to Luther, Bach & Co.

Die berühmte Toccata aus der Feder von Barockmeister Johann Sebastian Bach, fraglos das bekannteste Orgelstück der europäischen Kirchengeschichte und Titelsong des zweiten Albums von Falk & Sons, durfte nicht fehlen: Mit einem mitreißenden, frenetisch gefeierten Konzert starteten Erfolgsproduzent, Pianist und Arrangeur Dieter Falk und seine Söhne am Samstag in der Halveraner Nicolai-Kirche ihre Abschiedstournee nach zehnjähriger Zusammenarbeit

Evangelische Kirche von Westfalen erhält ‚Ausloberpreis 2018‘

Mehr als 25 geregelte Wettbewerbe in zehn Jahren - diese beeindruckende Zahl zeigt: Die Evangelische Kirche von Westfalen ist sich als Bauherrin ihrer Verantwortung für die Baukultur in der Region bewusst. Aus diesem Grund verlieh die Architektenkammer NRW ihr am 20. Februar in Schwerte den ‚Ausloberpreis 2018‘